Ka 8b

 

Störklappen

zum Vergrößern auf die Bilder klicken
Es kommen Pi-förmige Störklappen auf der Ober- und Unterseite der Flügel zum Einsatz.
Das sind die Betätigungshebel. Ich habe kurze Stücke von Ms-Rohren eingesetzt und als Achsen kommen M3-Gewindestangen rein.
Die Stege der Klappen sind unterschiedlich hoch, weil der Flügel nach außen hin in der Dicke abnimmt.
Als Achse dient eine M4-Gewindestange, die in einem 5mm Ms-Rohr läuft. Das Rohr wird in die Hebel eingeklebt.
Die Störklappe und der Flügelkasten.
Störklappe montiert.
Störklappe ausgefahren.
Auf die Enden der Ms-Rohre habe ich noch Endscheiben gelötet. Damit bohrt sich das Rohr nicht in das Holz.
Die Klappen habe ich oben und unten  mit 0,8mm SpH beklebt.
 
Servos für Klappen und Querruder von Qraupner.
Die Klappenservos sitzen in einer Schablone auf einem SpH-Brett.
Servo eingebaut und mit Brücke befestigt.

Darüber kommt noch ein Deckel für die Wartung.

Der Deckel über dem Servo - falls mal was ist.