Cumulus III f

 
zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Höhenruder

 
Frästeile für die beiden Höhenruder ...
... und die Dämpfungsfläche.
Die Teile nach Plan hingelegt.

Nicht wundern, die Holmleiste ist doppelt.

 
HR-Dämpfungsflosse.
Hier sieht man, daß der Holm doppelt ist.
Gerüst von den beiden Höhenrudern.
Das Gerüst des gesamten HLW.
Hier sieht man, daß die HR im äußeren Drittel unten schräg verlaufen, oben sind sie gerade.
Scharniere (wie beim Sr) fertig.
Die beiden Ruderblätter sind mit einem 6mm SpH-Streifen verbunden und mit Balsa aufgefüttert.
Aufleimer auf den Höhenrudern.
Die Nasenbeplankung hat Wellen geschlagen, weil sie nirgends aufliegt.
Ich habe dann einfach 5x5mm Kiefernleisten daruntergeklebt. Jetzt ist die Kante gerade.
Ruderhorn aus 5mm Ms-Rohr und 0,6mm Ms-Blech.
Die Schelle ist mit dem Rohr und dem unteren Blech verlötet.
Das Ruderhorn ist am HR angeschraubt und wird noch mit Harz gesichert.
HR fertig beplankt und verschliffen.
Die Laschen für die HR-Streben.
 
Vorne auf der HR-Auflage kommt ein Formteil aus Balsa dran.

Man könnte auch die Lücke lassen.

 
 
 
Um die geforderte EWD von 2° zu erreichen, muß man die HR-Dämpfungsfläche hinten 6mm unterlegen.
Ich habe das noch seitlich angepaßt, damit das HR satt aufliegt.
HR-Streben aus M3-Gewindestange, mit Kiefern- und Balsaleistgen in Tropfenform.
Transportsicherung.

Damit die Streben nicht irgendwie auf das HR drücken, habe ich dieses Stück SpH gemacht. Jetzt sind sie fixiert.